www.elektro-kaufmann.net
string(39) "CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)"


+++ Angeschlagener Meck führt Landolfshausen zu 4:2-Erfolg +++
Für Ingo Müller, Trainer des Fußball-Landesligisten TSV Landolfshausen, war Jannik Meck des Tages: „Jannik spielt momentan nur mit Medikamenten schmerzfrei, und dann gewinnt er jeden Zweikampf und schießt zwei Tore.“ In der Tat schoss Meck die Landolfshäuser mit seinem beiden Treffern zum 1:0 (11.) und 3:0 (23.) im Spiel beim Aufsteiger Lehndorfer TSV auf die Siegerstraße.


Dazwischen lag das 2:0 durch Henning Neuhaus, sodass die Gäste bereits nach einem Viertel des Spiels für eine Vorentscheidung gesorgt hatten.Zwar wurde es noch mal eng, allerdings laut Müller nur auf dem Papier: Der Gastgeber war bis zur 56. Minute auf 2:3 herangekommen, „doch Chancen hatten die Lehndorfer eigentlich nicht. Man kann nicht sagen, dass wir gewackelt haben.“ Vielmehr sei es nur eine Frage der Zeit gewesen, „bis das vierte Tor fällt. Und dann war das Ding auch durch.“ Das Team habe seine Chancen gut genutzt, gut verteidigt und sehr diszipliniert gespielt. – Tore: 0:1 Meck (11.), 0:2 Neuhaus (21.), 0:3 Meck (23.), 1:3 Hartmann (24.), 2:3 Schulz (56.), 2:4 Kraus (84.).




Meck&Eickschen


 

Julian Koch
http://tsvlandolfshausen.de
erstellt am 05.09.2017

Artikel versenden
Druckversion anzeigen




Veranstaltungen
  Heute Suche Vorschlag  
letzten Monat anzeigen Okt. 2017 nächsten Monat anzeigen
kw Mo Di Mi Do Fr Sa So
39             1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23
24
25 26 27 28 29
44 30 31          
weitere Informationen
Anzeigen