Diese Seite drucken

+++ Kraus lässt Landolfshausen jubeln +++

Während der FC Grone in der Fußball-Landesliga im zweiten Spiel in Folge mit 0:4 verloren hat, kam der SC Hainberg zum zweiten Mal hintereinander zu einem 4:0-Erfolg – das direkte Aufeinandertreffen vor einer Woche war mit diesem Ergebnis den SC gegangen. Landolfshausen gewann mit 3:0.

Für die Landolfshäuser schnürte Kraus einen Doppelpack, für den SC Hainberg Ziegner – beide Teams treffen in der kommenden Woche aufeinander, genauso wie der FC Grone und der SCW.


BSV Ölper – TSV Landolfshausen 0:3 (0:2). TSV-Trainer Michael Kreter sprach von einem auch in der Höhe verdienten Sieg und einer „klasse Leistung“ der Gäste. „Wir haben über 90 Minuten Gas gegeben.“ Kraus belohnte sich mit seinem ersten Doppelpack seit seiner Verletzung. "Wir haben noch viel liegen gelassen. Es war eine runde Leistung", lobte Kreter. Gegen Ende spielte der brandgefährliche Celik seine Schnelligkeit aus und markierte den Endstand. "Jetzt sind wir präpariert für das Derby nächste Woche", so Kreter. – Tore: 0:1, 0:2 Kraus (16., 22.), 0:3 Celik (80.).



tsv - 05

Gewusel vorm Tor: Landolfshausens Patrick Kraus steigt beim Kopfballduell am höchsten. Da sieht Göttingens Youssef Souleiman ganz klein aus.



Julian Koch
erstellt am 25.10.2017